feinheit. Das wirksame Business Coaching mit Tiefgang aus dem hohen Norden.      
Mit Professionalität und Achtsamkeit lösen wir gemeinsam das Problem hinter Ihrem Problem.                                                                                           

Wozu braucht man überhaupt ein Business Coaching?

Am besten gar nicht.

Am besten Sie brauchen gar kein Coaching. Dann scheinen Sie nämlich durchaus glücklich und zufrieden in Ihrer aktuellen beruflichen Situation zu sein.

Sie können es kaum erwarten morgens aus dem Bett zu springen, um sich den anstehenden täglichen Aufgaben zu widmen, die Sie mit viel Sinn und Freude erfüllen. 

Sie fühlen sich harmonisch und im Einklang mit sich selbst. Innere Konflikte sind Ihnen fremd. Sie fühlen sich bei dem Gedanken an Ihre Arbeit  ruhig und ausgeglichen. Sie kennen Ihre langfristigen Ziele, sind stolz auf Ihre persönlichen und beruflichen Stärken und erhalten dafür auch viel Anerkennung. 

Sie haben ein stark ausgeprägtes Selbstwertgefühl. 
Sie pflegen erfüllende soziale Beziehungen, leben nach Ihren Werten und kennen Ihren ganz persönlichen Wertbeitrag.

Führung von Menschen ist für Sie keine Last oder Herausforderung sondern eine weitere sinnstiftende und erfüllende Aufgabe Ihres Jobs. 

Sie führen ein ausgeglichenes, sinnstiftendes und erfülltes Berufsleben, von dem sogar die Menschen für die Sie Verantwortung tragen sehr profitieren können. 

Herzlichen Glückwunsch. Genau diesen Zustand wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen.
Es ist mir nämlich ein ganz persönliches Anliegen und damit auch mittlerweile meine professionelle Aufgabe,
Menschen so weit wie möglich auf dem Weg hin zu diesem Zustand zu begleiten. 

Warum? Weil Sie es verdient haben. Sie tragen jetzt schon seit vielen Jahren große Verantwortung, lösen anspruchsvolle Probleme, initiieren und beenden erfolgreiche Projekte, führen Mitarbeiter, erfüllen Kundenwünsche oder leisten einfach im Rahmen Ihrer Möglichkeiten das Beste für Ihre Organisation. Sie halten "den Karren am laufen" und leisten damit einen unschätzbaren gesellschaftlichen Wertbeitrag.

Genau Sie haben es sich verdient solch ein berufliches Leben zu führen.

Die Wahrscheinlichkeit ist sogar sehr hoch, dass solch motivierte und engagierte Menschen wie Sie es sind, in einem sehr ähnlichen Zustand, wie ich ihn oben beschrieben habe, in ihre berufliche Karriere eingestiegen sind.

Können Sie sich noch daran erinnern !?

Was aber, wenn nun alles etwas anders ist?

Dann sind Sie schon einmal nicht allein. Leider ist es den wenigsten Menschen vorbehalten ein ganzes Berufsleben in dem oben etwas idealisiert dargestellten Zustand zu verbringen.

Die Herausforderungen in den meisten Berufen haben stark zugenommen. Die Zukunft ist immer weniger planbar und vorhersagbar geworden. Globalisierung, Internationalisierung und Vernetzung haben zu einer Komplexität geführt, die mit klassischen Ansätzen und Methoden nicht mehr zu beherrschen ist. Durch diese gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen befinden wir uns auch in einer Erosion der sozialen Bezugssysteme: Familie, Sitten, Gebräuche und Traditionen geben heutzutage kaum noch Orientierung und werden durch persönliche Freiheit, Individualität und nahezu unbegrenzte Wahlmöglichkeiten stark herausgefordert.

Diese Entwicklungen bringen für die persönliche Entfaltung viele Chancen mit sich. 
Sie führen bei vielen Menschen aber auch zu Überforderung, Stress und Selbstzweifel.

Das mag erklären, warum der  Berufsalltag der meisten Menschen laut Umfragen wohl ziemlich anders aussieht: 

Stress, Anspannung, Müdigkeit, Lustlosigkeit und berufsbedingte Grübeleien und Schlafstörungen sind eher die Regel geworden und lange keine Ausnahme mehr. 

Sowohl innere als auch zwischenmenschliche Konflikte führen bei nahezu jedem fünften Berufstätigen in Deutschland zu regelrechten Erschöpfungszuständen. Weltweit leiden deutlich mehr als 300 Millionen Menschen an Burn-Out und Depressionen die zu einem großen Teil wohl berufsbedingt entstanden sind.

Nicht selten beenden solche Krankheitsbilder sehr erfolgreiche berufliche Karrieren oder werden zum Verhängnis für ganze Unternehmen.

Aber auch die kleineren täglichen Sorgen des beruflichen Alltags werden irgendwann so groß, dass sie durch Kompensationshandlungen wie Alkoholkonsum, Online-Käufe, übermäßiges Essen, gesteigerte Aggression etc. irgendwann nicht mehr zu übersehen sind und ein berufliches Leben unerträglich machen können.

Leider ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass Sie sich aktuell nicht in dem Zustand befinden, den ich Ihnen so sehr wünsche und den Sie sich wirklich verdient hätten. 

Wie sehen erste Anzeichen aus?

Im Grunde geht es im Ergebnis immer um ein subjektiv als sehr negativ und belastend empfundenes Gefühl, welches sich zunächst ganz fein und leise andeuten mag, dann aber zunehmend negativere Ausmaße annimmt, je länger es nicht ernsthaft wahrgenommen und bearbeitet wird.

Die negativen Auswirkungen werden sich zunächst auf Ihren persönlichen Gemütszustand beschränken. Früher oder später jedoch kann sowohl ihr berufliches als auch Ihr privates Umfeld stark von den Konsequenzen betroffen sein. Auch die Wahrscheinlichkeit für gesundheitliche Beeinträchtigungen steigt mit der Zeit an.


Was kann ich tun ?

Eine gute Frage. Sie können sehr frühzeitig etwas unternehmen. Hierfür muss man sich zunächst einmal genau anschauen und verstehen, wodurch es zu den alltäglichen Belastungen kommt. Die Gründe sind sehr komplex und vielfältig, aber ich denke man kann sie grundlegend in zwei Hauptkategorien bezogen auf Sie als Person einteilen.

- Exogene Faktoren (äußere Einflussgrößen)
Hierzu zählen die klassischen berufsbedingten Stressoren, wie z.B. Termindruck, Leistungsdruck, finanzieller Druck, nörgelnde Mitarbeiter und Kunden, Streit mit den Kollegen, belastendes Arbeitsklima sowie eine kalte und menschenfeindliche Unternehmenskultur, Konflikte mit anderen Rollen wie z.B. Familie, Ehrenamt, Hobby und Verein.

- Endogene (innere Einflussgrößen)
Hierzu zähle ich Faktoren, wie z.B.: fehlende Kenntnisse und Fähigkeiten, unproduktive Verhaltensweisen, hohe Anforderungen an sich selbst, harte Selbstkritik, Perfektionismus, hinderliche Prägungen, blockierende und einschränkende Überzeugungen, fehlender Sinn, unattraktive Ziele, Wertekonflikte. 

Es könnte jetzt durchaus an der Zeit für eine persönliche Standortbestimmung sein. Womöglich haben Sie sich in den letzten Jahren zu 100% auf Ihr Business, Ihre Karriere, Ihren beruflichen und auch privaten Erfolg konzentriert. Genau das zeichnet sie ja aus: Leistungswille, Leidenschaft, Spaß an beruflichen Projekten und Freude am Erfolg.

Aber nicht selten kommt es vor, dass sich ganz unbemerkt mit den Jahren äußere Randbedingungen oder auch persönliche Neigungen und Einstellungen verändern. Sie entwickeln sich eben ständig weiter: im Beruf, im Privatleben und als Mensch. Ihrem Umfeld ergeht es nicht anders. Und das ist auch gut so. Denn Leben bedeutet auch ständige Bewegung und Veränderung. Nur die dazugehörigen Veränderungs- und Anpassungsprozesse gehen leider nicht immer ganz reibungslos an einem Menschen vorbei. Daher ist es ratsam und empfehlenswert in Zeiten, wo Sie beruflich spüren, dass etwas einfach nicht stimmt und Sie bedrückt, inne zu halten und einen Schritt zurückzutreten.

Nehmen Sie sich die Zeit! Beschäftigen Sie sich mit Ihren inneren Einflussgrößen. Mit den "weichen Faktoren".
Und nehmen Sie diese genauso ernst, wie die vermeintlich so "harten Fakten" Ihres täglichen Geschäfts.

Denn genau hier liegt der größte Hebel zur Lösung Ihres Problems und damit für ein erfolgreiches und erfülltes Berufsleben.


An dieser Stelle kann mein  Business Coaching für Sie wertvolle Dienste leisten.


Was Sie mitbringen sollten....


Natürlich sollten Sie Ihr ganz persönliches Anliegen kennen. Denn genau darum geht es in einem guten Coaching: Um Sie ganz persönlich.
Wenn Sie dazu noch Neugierde, Offenheit und ein ausgeprägtes Interesse an Ihrer persönlichen Weiterentwicklung mitbringen, können Sie von unserer Begegnung maximal profitieren.


Was Sie erwarten können...


Es erwartet Sie kein normales Gespräch, so wie Sie es aus Ihrem persönlichen Alltag oder Berufsleben kennen. Vielmehr werden wir uns in einer Tiefe unterhalten, die Sie in dieser Form so wahrscheinlich noch nicht erlebt haben. Wir werden Ihr Anliegen sehr professionell und systematisch erkunden, um möglichst rasch und präzise zudem Kern Ihres Problems vorzudringen. Aber keine Sorge: Wir werden dabei sehr achtsam und behutsam vorgehen, damit uns gerade die wertvollen Feinheiten nicht entgehen, die uns womöglich zu einer Lösung führen, die Sie nicht für möglich gehalten hätten.


Für wen ist dieses Coaching geeignet ?

Ich habe meinen Fokus gezielt auf Menschen gerichtet, die Verantwortung tragen: Führungskräfte in leitenden Positionen, Geschäftsführer, Selbständige, Freiberufler,....
Aber auch Privatpersonen, die einen 
etwas ungewöhnlichen und neuen
Zugang zu ihrem Problem suchen, können sehr von diesem Coaching 
profitieren.